DAS FIEBER

The fever
Katharina Weingartner, AT, 2019
99 min., OmdU
Dokumentarfilm
Malaria hat mehr Menschen getötet, als alle anderen Krankheiten und Kriege dieser Erde zusammen. Südlich der Sahara stirbt immer noch alle 60 Sekunden ein Kind. Niemand, weder Big Pharma, noch die Gates Stiftung oder die WHO, scheint daran zu glauben, dass die Menschen in Ostafrika ihre eigenen Lösungen haben. Will der globale Norden etwa auf lukrative Märkte für Pharmazie und Forschung nicht verzichten?
Covid-19 brachte die Welt zum Stillstand, aber der Malaria-Parasit wütet unbeachtet weiter: Als Folge des globalen Lockdowns wird er südlich der Sahara dieses Jahr eine Million Menschen töten - doppelt so viele wie sonst Jahr für Jahr.

Was wäre, wenn eine Heilpflanze den ältesten Parasiten der Menschheit besänftigen und tausende Menschenleben retten könnte? Tag für Tag?
Der Widerstand ist bezeichnend: Pharmakonzerne fürchten um ihre Profite. Großspender wie die Gates Stiftung propagieren kommerzielle High-Tech-Lösungen. Sie wollen koloniale Muster fortschreiben und sich am geplünderten Kontinent weiter bereichern.

Katharina Weingartners DAS FIEBER verweigert den ewig gleichen Blick auf afrikanisches Leid. Der Film folgt drei ostafrikanischen Protagonist*innen, die auf Selbstbestimmung insistieren. Ihre Arbeit an lokalen Lösungen könnte Millionen Menschenleben retten - vor Malaria und vielleicht auch vor anderen globalen Pandemien.


Bitte um Reservierung und Abholung mindestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Sitzplatzvergabe findet bei der Ticketabholung statt. Beim Ticketkauf und Betreten des Saals sowie während der gesamten Vorstellung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.