MY THOUGHTS ARE SILENT

Moi dumki tikhi
Antonio Lukich, UK, 2019
104 min., OmeU
Roadmovie / Komödie / Drama
Der junge Tonmeister Vadim aus Kiew erhält die Chance seines Lebens. Er bekommt den Auftrag die Tierlaute der ukrainischen Fauna für ein Computerspiel, dass in Kanada produziert wird, aufzuzeichnen. So obskur der Auftrag, entspinnt sich ein Roadtrip getrieben von dem Traum mit seiner Arbeit seinem gegenwärtigen Leben gen Westen entfliehen zu können. Dummerweise ist er bei seiner Jagd auf die Klänge der ukrainischen Tierwelt auf seine Mutter angewiesen.

Achtung, es gibt eine Zusatzvorstellung am Montag 14.9 um 18:30 wegen kurzfristiger Terminverschiebung!
MY THOUGHTS ARE SILENT ist das Spielfilmdebüt von Antonio Lukich und besticht mit seiner Mischung aus Tiefgründigkeit und trockenem Humor. Vadims Hass-Liebe zu seiner Mutter und die inneren Konflikte einer jungen Generation entwickeln sich zu einem Roadtrip durch Transkarpatien par excellence.

Antonio Lukich stammt aus der Region die auch Schauplatz seines ersten Langspielfilms ist und studierte Regie an der National Karpenko Universität in Kiew.

MY THOUGHTS ARE SILENT wurde mit dem Spezial Preis der Jury auf dem Karlovy Vary International Filmfestival ausgezeichnet, sowie als bester Film, das beste Drehbuch und für die beste Hauptdarstellerin - Valeria Kalchenko - bei den Ukrainian Film Academy Awards.


Twenty something Vadim is a sound engineer and a downer who is moving from Ukraine to Canada in three months. However, before his departure from the country he is assigned to record the voice of a very rare bird, which dwells only in the Transcarpathian mountains of Ukraine...

"A breath of fresh air in Ukrainian cinema – this is how film critics have dubbed this comical road movie filled with strange characters, hipster atmosphere and synthesized sounds packed with nostalgia. And they were absolutely right." (Gediminas Kukta)

2019 Karlovy Vary - Special Jury Prize
2019 Odessa International Film Festival - FIPRESCI Prize