programm

Mi
Apr
Do
Apr
Fr
Apr
Sa
Apr
So
Apr
Mo
Apr
Di
Apr
Mi
Apr
Do
Apr
Fr
Apr
Sa
Apr
So
Apr
Mo
Apr
Di
Apr
Mi
Apr
Do
Apr
Fr
Apr
Sa
Apr
So
Apr
Mo
Apr
Di
Apr
Mi
Apr
Do
Apr
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Mai
Di
Mai
Mi
Mai
Do
Mai
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Mai
Di
Mai
Mi
Mai
Do
Mai
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Mai
Di
Mai
Mi
Mai
Do
Mai
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Mai
Di
Mai
Mi
Mai
Do
Mai
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Großer Saal
So, 15.03
12:30

DIE DOHNAL

Sabine Derflinger, AT, 2019
105 min., dt. OV
Der neue Dokumentarfilm von Sabine Derflinger ist mehr als ein Porträt von Johanna Dohnal (1939-2010), einer Ikone der österreichischen Frauenbewegung. Sie ist berührendes Dokument und aktuelle Standortbestimmung, nicht nur einstige Weggefährtinnen kommen zu Wort, sondern auch heutige Aktivistinnen. Beginnend mit Johanna Dohnals vorzeitiger Ablösung als Frauenministerin im Frühjahr 1995 schreitet der Film einige Meilensteine in der Frauenpolitik ab, die sie (mit-)gesetzt hat: von der Fristenlösung über ein modernisiertes Familienrecht bis zur Einrichtung der ersten Frauenhäuser. Nicht zuletzt ist „Die Dohnal“ auch ein Stück praktischer Medienarchäologie. Immer wieder ist man verblüfft, wie viel im Fernsehen früher gepofelt wurde – Dohnal rauchte Dames –, und hingerissen, wie klug und einnehmend sie sich als SPÖ-Politikerin in Szene zu setzen wusste. (Michael Omasta)

Unterstütze das Top & schikaneder Kino indem du DIE DOHNAL über unserem neuen VOD CLUB-Shop streamst, Danke!
https://schikaneder.vodclub.online/
Kleiner Saal
So, 15.03
13:00
Dokumentarfilm

But beautiful

Erwin Wagenhofer, AT/DE, 2019
116 min., OmdU
Regisseur Erwin Wagenhofer ist für so aufrüttelnde und streitbare Filme wie WE FEED THE WORLD, LET'S MAKE MONEY und ALPHABET bekannt. Hartnäckig hat er darin die negativen Seiten der Welt beleuchtet. Zum ersten Mal widmet er sich nun den positiven Seiten des Lebens und fragt nach dem Guten und Schönen im Menschen: Alles wird gut. Wirklich?

Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Ist ein "anderes" Leben überhaupt möglich? Frauen ohne Schulbildung, die Solaranlagen für Dörfer auf der ganzen Welt bauen. Permakultur-Visionäre auf La Palma, die Ödland in neues Grün verwandeln. Ein Förster, der die gesündesten Häuser der Welt entwickelt. Ein junges Jazztrio, ein etablierter Pianist, eine beseelte kolumbianische Sängerin, die uns den Klang der Schönheit vermitteln. Alles wird gut? Vielleicht!

Unterstütze das Top & schikaneder Kino indem du BUT BEAUTIFUL über unserem neuen VOD CLUB-Shop streamst, Danke! Wir wünschen ein spannendes Heimkino-Erlebnis!
https://schikaneder.vodclub.online/
Großer Saal
So, 15.03
14:30

LITTLE WOMEN

Greta Gerwig, US, 2019
135 min., OmdU
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

“Little Women” erzählt von den Wünschen, Träumen und Gefühlen von vier jungen Frauen zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die heute so modern wirken wie je zuvor. Regisseurin und Drehbuchautorin Greta Gerwig gelingt mit ihrer Adaption ein wahrhaft außergewöhnlicher Film voller Leidenschaft und Energie.
Kleiner Saal
So, 15.03
15:30

J'accuse - Intrige

FR/IT, 2019
126 min., OmdU
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

Am 5. Januar 1895 wird der junge jüdische Offizier Alfred Dreyfus wegen Hochverrats in einer erniedrigenden Zeremonie degradiert und zu lebenslanger Haft auf die Teufelsinsel im Atlantik verbannt. Zeuge dieser Entehrung ist Marie-Georges Picquart, der kurz darauf zum Geheimdienstchef der Abteilung befördert wird, die Dreyfus der angeblichen Spionage überführte.
Großer Saal
So, 15.03
17:00

Die Bäuerin, das bin ich!

Barbara Weber, AT, 2018
55 min., dt. OV
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

Steinbach am Attersee: vierzehn Mutterkühe, die Kälber, zwei Schweine zum Eigenverzehr, ein paar Hühner, Wiesen und Wald. Der Hof der Bäuerin Christine Pichler-Brix ist klein, tausend Euro wirft er im Monat ab. Der Großteil davon sind EU-Förderungen. Was hindert Christine und ihre Familie daran aufzugeben, so wie jährlich fünftausend Kleinbäuer*innen österreichweit?
Kleiner Saal
So, 15.03
18:15

Rettet das Dorf

Teresa Distelberger, AT, 2020
75 min., dt. OV
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben, das ist das Ideal, von dem viele träumen: Ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, mit der man ins Plaudern kommt, ein Gasthaus, in dem man immer willkommen ist – und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.
Großer Saal
So, 15.03
19:30

LITTLE WOMEN

Greta Gerwig, US, 2019
135 min., OmdU
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

“Little Women” erzählt von den Wünschen, Träumen und Gefühlen von vier jungen Frauen zur Mitte des 19. Jahrhunderts, die heute so modern wirken wie je zuvor. Regisseurin und Drehbuchautorin Greta Gerwig gelingt mit ihrer Adaption ein wahrhaft außergewöhnlicher Film voller Leidenschaft und Energie.
Kleiner Saal
So, 15.03
20:00

DIE DOHNAL

Sabine Derflinger, AT, 2019
105 min., dt. OV
Der neue Dokumentarfilm von Sabine Derflinger ist mehr als ein Porträt von Johanna Dohnal (1939-2010), einer Ikone der österreichischen Frauenbewegung. Sie ist berührendes Dokument und aktuelle Standortbestimmung, nicht nur einstige Weggefährtinnen kommen zu Wort, sondern auch heutige Aktivistinnen. Beginnend mit Johanna Dohnals vorzeitiger Ablösung als Frauenministerin im Frühjahr 1995 schreitet der Film einige Meilensteine in der Frauenpolitik ab, die sie (mit-)gesetzt hat: von der Fristenlösung über ein modernisiertes Familienrecht bis zur Einrichtung der ersten Frauenhäuser. Nicht zuletzt ist „Die Dohnal“ auch ein Stück praktischer Medienarchäologie. Immer wieder ist man verblüfft, wie viel im Fernsehen früher gepofelt wurde – Dohnal rauchte Dames –, und hingerissen, wie klug und einnehmend sie sich als SPÖ-Politikerin in Szene zu setzen wusste. (Michael Omasta)

Unterstütze das Top & schikaneder Kino indem du DIE DOHNAL über unserem neuen VOD CLUB-Shop streamst, Danke!
https://schikaneder.vodclub.online/
Kleiner Saal
So, 15.03
22:00

Vom Gießen des Zitronenbaums

Elia Suleiman, FR/QA/DE/CA/TR/PS, 2019
97 min., OmdU
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit. Kaum jemals hat sich die Erschütterung eines Beobachters so leichtfüßig in einer Komödie der Irrungen Ausdruck verschafft. Mit viel Lust an der Komik, die im Widerspruch liegt, gelingen in VOM GIESSEN DES ZITRONENBAUMS grandiose Sketche, die sich zum schrecklich schönen Panorama einer nahenden Apokalypse zusammenfügen.
Großer Saal
So, 15.03
22:15

Jojo Rabbit

Taika Waititi, US, 2019
108 min., OmdU
LEIDER ENTFÄLLT DIESE VORSTELLUNG. BLEIBT ZU HAUSE. BLEIBT GESUND. HOFFENTLICH AUF BALD, EUER TOP KINO!

JOJO RABBIT ist eine unverschämt respektlose Satire über einen Jungen und seinen imaginären Freund Hitler. Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi stellt erneut seinen unverkennbaren, von Humor geprägten Stil unter Beweis und bringt mit seinem Film die ZuschauerInnen zum Lachen wie auch zum Weinen.

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.