programm

Mi
Mai
Do
Mai
Fr
Mai
Sa
Mai
So
Mai
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jun
Do
Jun
Fr
Jun
Sa
Jun
So
Jun
Mo
Jun
Di
Jun
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Großer Saal
So, 17.11
12:30
Spielfilm

JOKER

Todd Phillips, US/CA, 2019
122 min., OmdU

JOKER von Todd Phillips erzählt die Genese des berühmten Batman-Gegenspielers Arthur Fleck/Joker, unvergleichlich dargestellt von Joaquin Phoenix. Ein Mann der in der zerbrochenen Gesellschaft Gothams verzweifelt seinen Weg sucht… und drauf kommt, dass der Joke immer auf seine Kosten geht. In einem unheilvollen Kreislauf von Apathie und Grausamkeit gefangen, triftt Arthur eine schlechte Entscheidung, die eine Kettenreaktion eskalierender Ereignisse auslöst.

Kleiner Saal
So, 17.11
13:00
Komödie

Ab heute sind wir ehrlich

Salvo Ficarra, Valentino Picone, IT, 2019
92 min., OmdU
Die Kleinstadt Pietrammare in Sizilien leidet unter der Misswirtschaft des langjährigen korrupten Bürgermeisters. Bei den anstehenden Wahlen traut sich einzig der integre, aber unerfahrene Lehrer Pierpaolo Natoli als Außenseiter gegen ihn anzutreten.
Kleiner Saal
So, 17.11
17:00
Spielfilm

Nobadi

Karl Markovics, AT, 2019
89 min., dt. OV
Heinrich Senft, 93, lebt in einem Schrebergartenhaus am Stadtrand von Wien. Sein Hund ist in der Nacht gestorben und er will ihn heimlich im Garten begraben. Als der Stiel der Spitzhacke bricht, fährt er zum Baumarkt, einen neuen besorgen. Auf dem
Rückweg spricht ihn ein junger afghanischer Flüchtling an. Ob er Arbeit für ihn habe?

Ein alter Mann, ein toter Hund und ein afghanischer Flüchtling, der für drei Euro in der Stunde eine Grube gräbt. NOBADI erzählt die Geschichte zweier Menschen, die nichts miteinander gemeinsam haben, aber für ein paar Stunden alles miteinander teilen.
Nach ATMEN und SUPERWELT. Der neue Film von Karl Markovics.
Großer Saal
So, 17.11
17:30
Spielfilm

JOKER

Todd Phillips, US/CA, 2019
122 min., OmdU

JOKER von Todd Phillips erzählt die Genese des berühmten Batman-Gegenspielers Arthur Fleck/Joker, unvergleichlich dargestellt von Joaquin Phoenix. Ein Mann der in der zerbrochenen Gesellschaft Gothams verzweifelt seinen Weg sucht… und drauf kommt, dass der Joke immer auf seine Kosten geht. In einem unheilvollen Kreislauf von Apathie und Grausamkeit gefangen, triftt Arthur eine schlechte Entscheidung, die eine Kettenreaktion eskalierender Ereignisse auslöst.

Kleiner Saal
So, 17.11
19:00
Komödie

Ab heute sind wir ehrlich

Salvo Ficarra, Valentino Picone, IT, 2019
92 min., OmdU
Die Kleinstadt Pietrammare in Sizilien leidet unter der Misswirtschaft des langjährigen korrupten Bürgermeisters. Bei den anstehenden Wahlen traut sich einzig der integre, aber unerfahrene Lehrer Pierpaolo Natoli als Außenseiter gegen ihn anzutreten.
Großer Saal
So, 17.11
20:15
TV im Kino

TATORT

ARD/ORF/SFR, DE/AT/CH, 2018
90 min., OV
Jeden Sonntag ein Opfer?

Im Gegenteil - seit 1970 wird ein ganzes Land Opfer packender Kriminalfälle. Fast jeden Sonntag um 20:15 bei freiem Eintritt im schikaneder und Top Kino! (bitte aktuelle Programmankündigungen zu beachten)

TATORT am Beamer in der schikaneder Bar. Nur begrenzte Plätze, First Come First Served
______________________________________________________
Schikaneder | Margaretenstraße 22-24 | 1040 Wien
täglich ab 15:00 geöffnet
Kleiner Saal
So, 17.11
21:00
Spielfilm

Systemsprenger

Nora Fingscheidt, DE, 2019
119 Min. min., dt. OV
SYSTEMSPRENGER
Nora Fingscheidt - DE 2019, 119min, dt.OV
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen!
Großer Saal
So, 17.11
22:00

MONOS

Alejandro Landes, CO/AR/NL/DE/SE/UY/US/CH/DK, 2019
102 min., OmdU
Apokalypse Now mit Kindern. Keine Regeln im Dschungel. Nicht einmal das Geschlecht betreffend. Alles wird bei diesem bildgewaltigen Anarcho-Triumphzug auf den Kopf gestellt. Hypnotisches Filmerlebnis mit Kriegsfantasie als Bewusstseinserweiterung. Ein Wunder, dass die Darsteller das alles überlebt haben. Vom jungen Kolumbianer Alejandro Landes (*1980) wird man noch so einiges zu hören, sehen und fühlen kriegen. "The war is over? Fuck that shit!"

FACEBOOK

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.