programm

Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Kleiner Saal
Do, 08.10
18:00
Tragikomödie

ÜBER DIE UNENDLICHKEIT

Roy Andersson, SE, 2019
73 min., OmdU
Roy Andersson erzählt uns in seinem neuen Film von der Kostbarkeit und Schönheit unserer eigenen Existenz. ÜBER DIE UNENDLICHKEIT ist ein filmisches Nachdenken über das menschliche Leben in all seiner Schönheit und Grausamkeit, seiner Pracht und seiner Einfachheit.
Großer Saal
Do, 08.10
18:30
Restkarten an der Abendkassa verfügbar

„Über Forderungen“: Buchpräsentation, Gespräch und Feier zum zweijährigen Jubiläum des Frauen*Volksbegehrens

Feminists of the world, unite!
Österreich im Jahr 2018. Knapp 500.000 Menschen unterzeichnen das zweite Frauen*Volksbegehren (F*VB), das vielstimmig und differenziert für Geschlechtergerechtigkeit eintritt. Unter dem Motto #einesfüralle macht die Kampagne dank eines engagierten Teams, unzähliger Mitstreiter*innen sowie vieler prominenter Unterstützer*innen auch weit über die Grenzen Österreichs Furore.
Kleiner Saal
Do, 08.10
19:45
Tragikomödie / Drama

CORPUS CHRISTI

Jan Komasa, PL, 2019
116 min., OmdU
Der auf wahren Begebenheiten basierende Film erzählt vom 20-jährigen Daniel, der Priester werden will, aber aufgrund eines Verbrechens nicht das Seminar besuchen kann. Nach der Entlassung aus der Haftanstalt gibt er sich in einer Kleinstadt als Pfarrer aus und begeistert die traumatisierte Gemeinde mit unorthodoxen Methoden.
Großer Saal
Do, 08.10
20:30
Thriller / Drama

THE TRIAL OF THE CHICAGO 7

Aaron Sorkin, US, 2020
129 min., OmdU
Was als friedlicher Protest beim Parteitag der Demokraten im Jahr 1968 geplant war, wurde zu einer brutalen Auseinandersetzung mit Polizei und Nationalgarde. Die Organisatoren des Protests wurden wegen Verschwörung zur Gewaltanstiftung angeklagt und der darauffolgende Prozess galt als eines der berüchtigtsten Gerichtsverfahren der Geschichte.
Kleiner Saal
Do, 08.10
22:00
Drama

ALS WIR TANZTEN

Levan Akin, SE/GE, 2019
105 min., OmdU
Merab trainiert seit jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin im nationalen georgischen Staatsballett. Als der charismatische und ungezwungene Irakli auftaucht, wird Merabs Welt unversehens auf den Kopf gestellt. Der Neue wird zu seinem größten Rivalen und zu seiner größten Leidenschaft. Wird Merab alles riskieren?

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.