programm

Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Dez
Do
Dez
Fr
Dez
Sa
Dez
So
Dez
Mo
Dez
Di
Dez
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Jan
So
Jan
Mo
Jan
Di
Jan
Mi
Jan
Do
Jan
Fr
Jan
Sa
Feb
So
Feb
Mo
Feb
Di
Feb
Mi
Feb
Großer Saal
Di, 03.12
18:00
Dokumentarfilm

Baracoa - international competition

Pablo Briones & The Moving Picture Boys, CH | ES, 2019
90 min., OmeU
BARACOA
Österreich Premiere

„Schläfst du nie mit geöffneten Augen? Du musst deinen Blick auf etwas fixieren und denken, woran du willst.“ Etwas Traumhaftes und Zerbrechliches zieht sich durch die Freundschaft von Antúan, 13 und Leonel, 9. Der Film begleitet die beiden Heranwachsenden durch einen vor sich hintröpfelnden kubanischen Sommer, in dem leere Pools und alte Autorahmen zu Kulissen ihrer Abenteuer werden. Und während die kubanische Gesellschaft eine Übergangsphase durchläuft, geraten auch die beiden Freunde an einen Scheideweg. Denn Antúan wird die fantasievolle Kulisse nach dem Sommer gegen Havanna eintauschen müssen.

TICKETS HIER
Kleiner Saal
Di, 03.12
19:00
Dokumentarfilm

Novaya - 360° special

Askold Kurov, RU, 2018
75 min., OmeU
NOVAYA
Österreich Premiere

Kritische Medien stehen in Russland stark unter Druck. Die Novaya Gazeta ist eine der aller letzten unabhängigen Zeitungen des Landes. Eine Eigenschaft, die sehr schwerwiegende Konsequenzen für die Nachrichtenredaktion mit sich trägt: Journalist_innen werden bedroht, ihre Telefonate abgehört und ihre journalistische Arbeit massiv behindert. Der Filmemacher Askold Kurov folgt achtzehn Monate lang dem Tagesablauf der Nachrichtenredaktion und deren Mitarbeiter. Die Filmvorführung findet anlässlich der Verleihung des Sakhrarov-Preises 2018 an den ukrainischen Filmemacher Oleg Senzow in Kooperation mit dem Europäischen Parlament statt.

Anschließend: Podiumsdiskussion

In Kooperation mit dem Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte

TICKETS HIER

Großer Saal
Di, 03.12
20:15
Dokumentarfilm

17 Blocks - 360°

Davy Rothbart, US, 2019
98 min., OmeU
17 BLOCKS
Österreich Premiere

1999 begannen der neunjährige Emmanuel und seine Familie ihren Alltag in der gefährlichsten Nachbarschaft der USA zu filmen, nur 17 Blocks hinter dem US-Kapitol. In Zusammenarbeit mit dem Filmemacher Davy Rothbart richtet die Familie seither die Kamera auf sich selbst: ein zwei Jahrzehnte langer Überblick auf vier Generationen, einem fleißigen Schüler, einem lokalen Drogenhändler und einer aufstrebenden Polizistin – vereint unter einem Dach. Ein Film, der die anhaltende Krise einer Nation durch die stürmische, aufwühlende und zutiefst persönliche Geschichte einer Familie erzählt.

In Anwesenheit des Filmteams

TICKETS HIER

Kleiner Saal
Di, 03.12
21:30
Dokumentarfilm

In Mansourah You Separated Us - up&coming

Dorothée Myriam Kellou, FR | DZ, 2019
71 min., OmeU
IN MANSOURAH YOU SEPARATED US
Österreich Premiere

Ursprünglich herrschte Stille. Malek, der Vater der Filmemacherin Dorothée-Myriam Kellou, spricht nicht über seine Kindheit in Algerien. Doch das Drehbuch bringt die beiden nach Mansourah, seinem Heimatdorf, wo Malek einst auf Seiten der Befreiungskrieger gegen die französische Kolonialmacht kämpfte: In einem Krieg, in dem mehr als zwei Millionen Menschen vertrieben und in Lagern zusammengepfercht wurden – eine Tatsache die, in Frankreich und Algerien, weitgehend ignoriert bleibt.
Auf poetische Weise versucht der Film Fragmente der Geschichte zu sammeln und ihre Lücken zu schließen.

TICKETS HIER

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.