programm

Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Okt
Sa
Okt
So
Okt
Mo
Okt
Di
Okt
Mi
Okt
Do
Okt
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Di
Nov
Mi
Nov
Do
Nov
Fr
Nov
Sa
Nov
So
Nov
Mo
Nov
Kleiner Saal
Mo, 02.09
18:00
Spielfilm

Tel Aviv on Fire

Sameh Zoabi, BE, 2018
97 min., OmdU
Salam hat ein Praktikum bei der TV-Soap "Tel Aviv on Fire" angetreten. Um ins Studio zu kommen, muss er täglich den Checkpoint zwischen seinem Wohnort Jerusalem und Ramallah passieren. Dort trifft er Assi, den israelischen Chef des Grenzübergangs, der nicht schlecht staunt, einem der Macher der Lieblingsserie seiner Frau gegenüberzustehen.
Großer Saal
Mo, 02.09
18:30
Spielfilm

Der unverhoffte Charme des Geldes

Denys Arcand, CA, 2018
127 min., OmdU
Intelligente Komödie von dem für die "Invasion der Barbaren" mit einem Oscar ausgezeichneten, kanadischen Regisseurs Denys Arcand, die geschickt Gesellschaftskritik mit einer großen Portion Humor verbindet. "Ein Kino der Leichtigkeit, des Wortwitzes, der Dialoge, des Scharfsinns - ein Kino voller Esprit"(20er)
Kleiner Saal
Mo, 02.09
20:00
Dokumentarfilm

Unsere große kleine Farm

John Chester, US, 2018
91 min., OmdU
Der große Traum: die Gründung einer eigenen Farm.Optimistischer Pragmatismus, emotionale Erfolgsmomente und dramatische Rückschläge machen den Film zu einem Dokument bedingungsloser Hingabe - und der größtmöglichen Liebe zu allem, was lebt.
Großer Saal
Mo, 02.09
21:00
Spielfilm

Leid und Herrlichkeit

Pedro Almodóvar, ES, 2019
113 min., OmdU
Pedro Almodóvar ist mit seinem neuen Film zurück auf der künstlerischen Höhe seiner stilbildenden Meisterwerke. Große Emotionen, atemberaubende Bilder und die richtige Portion Humor. Antonio Banderas gibt als Alter Ego der Regisseurs, der ihn einst entdeckte, die beste Darbietung seiner Karriere.
Kleiner Saal
Mo, 02.09
21:45
Spielfilm

Les Garcons Sauvages / The Wild Boys

Betrand Mandico , FR, 2017
110 min., OmdU
Das vom Cahiers du cinéma zum besten Film des Jahres gekürte Spielfilmdebüt ist ein surrealer, transformativer Trip in experimenteller Bildsprache, frei nach einem Roman von William S. Burroughs. „Gefilmt in flirrendem Schwarzweiß mit surrealen Farbspritzern. Als hätte Guy Maddin und Kenneth Anger einen von Joseph Conrads Alpträumen für einen Sexploitation-Produzenten verfilmt.“ (The New York Times)

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.