programm

Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Jul
Fr
Jul
Sa
Jul
So
Jul
Mo
Jul
Di
Jul
Mi
Jul
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Aug
Mo
Aug
Di
Aug
Mi
Aug
Do
Aug
Fr
Aug
Sa
Aug
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Do
Sep
Fr
Sep
Sa
Sep
So
Sep
Mo
Sep
Di
Sep
Mi
Sep
Kleiner Saal
So, 02.06
12:30
Spielfilm

UNDER THE TREE

Hafsteinn Gunnar Sigurðsson , IS, 2018
89 min., OmdU
Weil der riesige Baum im Garten von Atlis Eltern die Sonnenstrahlen auf Nachbars Terrasse geradezu verschlingt, herrscht dicke Luft am Zaun. Atli wird in den Streit hineingezogen, nachdem seine Frau ihn der Untreue überführt hat und er zu seinen Eltern zurückziehen musste. Was mit Zank beginnt, mündet in ein gewaltsames, blutiges Chaos. Eigenwillig-grimmige schwarze Komödie aus Island.
Großer Saal
So, 02.06
13:00
Dokumentarfilm

INLAND

Ulli Gladik, AT, 2019
94 min., dt. OV
Alle am Sand. Die FPÖ und statt der Gutmenschen diesmal die Gutgläubigen. INLAND ist der legale Mitschnitt dreier blauer Stimmen auf der Insel Österreich rund um jene richtungsweisende Nationalratswahl 2017. Ein Arbeitsloser, eine Wirtin und ein Müllmann sagen aus. Was beginnt wie ein Witz ist die blanke Realität. INLAND ist niemals diffamierend, sondern hört zu und fordert und entspinnt dabei ein zartes Gesellschaftsgeflecht zwischen Heil und Freundschaft, Sicherheit und (Willkommens)-Kultur. Ein Film, der so viele Fragen aufwirft wie die derzeitige Innenpolitik.
Großer Saal
So, 02.06
16:15
Spielfilm

Ein Gauner & Gentleman

David Lowery , US, 2018
93 min., OmdU
Forrest Tucker kann es trotz seiner 70 Jahre nicht lassen, eine Bank nach der nächsten auszurauben. Insgesamt saß er 17 Mal im Gefängnis, doch jedes Mal gelang ihm die Flucht. Nach wahren Begebenheiten gedrehte, bis in die Nebenrollen großartig besetzte Gaunerkomödie, mit der Robert Redford, 82, seinen Abschied von der Leinwand nehmen will.
Kleiner Saal
So, 02.06
16:30
Spielfilm

Yuli

Icíar Bollaín, ES, 2018
115 min., OmdU
Vor zwei Jahren verzauberte EL OLIVO – DER OLIVENBAUM die Kinozuschauer, nun kommt YULI, der neue Film von Icíar Bollaín (Regie) und Paul Laverty (Buch) in die Kinos: Die Geschichte der unglaublichen Karriere des Ballettstars Carlos Acosta, die aus einem armen Vorort Havannas bis ins Royal Ballet nach London führte, wo Acosta fast 20 Jahre lang Principal Dancer war.
Großer Saal
So, 02.06
18:15
Spielfilm

STAN & OLLIE

Jon S. Baird, GB/US/CA, 2018
97 min., OmdU
In den 1930ern zählten Stan Laurel und Oliver Hardy zu den populärsten Filmkomikern der Welt. 1953 bricht das Duo mangels neuer Filmangebote zu einer letzten Bühnentournee durch Großbritannien auf.
Kleiner Saal
So, 02.06
18:30

Amnesty International: The Good Change Poles Apart? (Österreichpremiere)

Konrad Szolajski, PL, 2018
77 min., OmeU
Was sichert den Bestand der Menschenrechte in Zeiten, in denen Populismus, Nationalismus und illiberales Gedankengut auf dem Vormarsch scheinen? Diese Frage stellt der polnische Filmemacher Konrad Szolajski in seinem aufwühlenden, neuen Dokumentarfilm „The Good Change: Poles Apart“. Der Film begleitet zwei Aktivistinnen – eine liberale und eine nationalkonservative – auf ihren Wegen und zeigt anhand der Entwicklungen im Staat Polen aktuelle Gefahren und Chancen von Menschenrechtsarbeit auf. Ein Film- und Diskussionsabend zur aktuellen Menschenrechtsentwicklung in Polen und über nationale Grenzen hinweg. Eintritt: freiwillige Spende
Großer Saal
So, 02.06
20:15
TV im Kino

TATORT

ARD/ORF/SFR, DE/AT/CH, 2018
90 min., OV
Jeden Sonntag ein Opfer?

Im Gegenteil - seit 1970 wird ein ganzes Land Opfer packender Kriminalfälle. Fast jeden Sonntag um 20:15 bei freiem Eintritt im schikaneder und Top Kino! (bitte aktuelle Programmankündigungen zu beachten)
Kleiner Saal
So, 02.06
21:00
Spielfilm

ASCHE IST REINES WEISS

Jia Zhangke, CN, FR, 2018
135 min., OmdU
Zu Beginn der 2000er Jahre ist Qiao an der Seite ihres Gangster-Freundes Bin eine Art Königin in der kleinen nordchinesischen Minenstadt, in der Bin einen Nachtclub führt. Doch nichts in ihrem Leben erweist sich als stabil: Die Mine schließt, ihr Freund macht sich schuldig, sie geht für ihn ins Gefängnis, aber als sie entlassen wird, ist er längst weitergezogen. Mit grandiosem Gespür für die Wechselwirkung von Landschaft und Figuren erzählt Jia Zhangke einmal mehr von der turbulenten kapitalistischen Entwicklung Chinas.
Großer Saal
So, 02.06
22:00
Spielfilm

mid90s

Jonah Hill, US, 2018
85 min., OmdU
Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf. Seine Tage verbringt er mit „Street Fighter II“ zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

tickets

(falls nicht anders angegeben)
 
7,50 EUR Normalpreis
6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club
5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder
 
bei über 120 Min. + 1 EUR

Online-Reservierung bis 1 Stunde und Abholung bis 30 Minuten vor Filmbeginn.