do vidjenja bild_KL
 

Dokumentarfilme sind auf zahlreichen Festivals Publikumsmagneten, haben es aber im regulären Kinoprogramm nicht immer leicht.

 

Das Top Kino setzt ganz bewusst auf dieses Genre, in all seinen Formen und Variationen, thematisch, inhaltlich, geografisch oder durch AutorInnenschaft bestimmt, und präsentiert Dokumentarfilme zu den besten Spiezeiten im Hauptabendprogramm.

last days in shibati_01
In der Industriemetropole Chongqing steht das letzte alte Stadtviertel vor dem Abriss. Über mehrere Monate hinweg folgt der Filmer dem Abschied und Aufbruch der verbliebenen Bewohner, darunter der junge Zhou Hong und die zauberhafte alte Dame Xue Lian: Die letzten Zeug/inn/en einer durch staatlich verordneten "Fortschritt" verschwindenden Welt.
gwendolyn_02
Gwendolyn ist Mitte 60, pensionierte Anthropologin, zarte 52 kg schwer und dreifache Weltmeisterin im Gewichtheben. Trotz einer schweren Krebserkrankung will sie sich ihren Titel zurückerobern. An ihrer Seite kämpfen ihr treuer Trainer Pat, ihr Sohn Joseph und ihr um 20 Jahre jüngerer Mann Charlie.
bauer zu nathal_01
Wer war Thomas Bernhard? In seiner Heimatgemeinde Ohlsdorf bei Gmunden ist Österreichs bekanntester Schriftsteller des 20. Jahrhunderts allgegenwärtig, und trotzdem nur eine Fußnote. Wie man mit einem überlebensgroßen literarischen Erbe umgeht (oder eben nicht), zeigt dieser Film.
anne-clark_05
Das fesselnde Porträt einer unverwechselbaren Künstlerin, die mit der Kraft ihrer sensationellen Poesie und explosiven Sounds die Musikwelt auf den Kopf gestellt hat. Die britische Musikerin und Poetin Anne Clark prägte mit Hits wie "Our Darkness" die Avantgarde-Musik der 1980er und 1990er.
Adolf Schandl_Foto Lukas Beck_0044
Adolf Schandl hat 40 Jahre Gefängnis hinter sich. „Mich sperrt niemand ein“, war stets Adolf Schandls Motto. Ein mäßig begabter Einbrecher, der sich den Grossteil seiner Haftstrafen durch spektakuläre Ausbruchsversuche eingehandelt hat und dadurch berühmt wurde. Mit dieser ungebrochenen Kraft arbeitet er nun an seiner letzten Flucht, die Schandl hofft - diesmal legal - hinzukriegen. Er will noch einmal nach Australien.
zeit für utopien_05
Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln - weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT FÜR UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann.
Group_Jeans

 

zurück