00_composed_l2l_wide_banner_gentle
 
LOGIN2LIFE
Daniel Moshel, D/A 2012, OmU, BD, 88 min.

LOGIN2LIFE begleitet Menschen, denen die virtuelle Welt zur alternativen Heimat geworden ist. Dies ist der Ausgangspunkt einer Reise durch faszinierende fremde Welten, zu Menschen in verschiedenen Erdteilen, die nur eines gemeinsam haben: Sie wissen den synthetischen Raum als Erweiterung ihres Lebens zu nutzen.

 

LOGIN2LIFE verfolgt einen erfrischend unvoreingenommen Ansatz. Anders als vergleichbare Dokumentionen geht es Moshel nicht so sehr um die Konflikte, Widersprüche oder Grenzen zwischen Realität und virtueller Realität - LOGIN2LIFE stellt diese zwei Existenzen hingegen als eine einzige dar. Am Beispiel der portraitierten Menschen gelingt es Moshel die Mauer, die in manchen Köpfen noch immer existiert, einzureißen und das Leben in der digitalen Welt als ein sehr reales Geflecht aus Selbstverwirklichung, Phantasie und Wirtschaft darzustellen. (Tobias Heidemann)

 

EINTRITT FREI

 

 

06_l2l_still_doggystyle
zurück