maia_aire_web
 
SOUNDTRACKS 1: STEFAN NÉMETH & RADIAN

[n:ja]: frame (Radian) 2002, 5 min

Maia Gusberti: .airE 2001, 5 min

Thomas Fuerhapter: Planes 2006, 4 min

Lotte Schreiber: I.E. [site 01-isole eolie] 2004, 8 min

Michaela Grill: KI LVO (Radian) 2004, 6 min

tinhoko: KOI 2010, 8 min

Dariusz Kowalski: Elements 2005, 8 min

Lotte Schreiber: Git Cut Noise (Radian) 2011, 6 min

Norbert Pfaffenbichler/Lotte Schreiber: 36 2011, 2 min

Michaela Schwentner: tester (Radian) 2004, 5 min

 

Stefan Németh ist sicherlich einer der meistbeschäftigten Musiker im Umfeld der österreichischen Experimentalfilm- und Videoszene. Unter anderen arbeitete er bereits mit Lotte Schreiber, Michaela Schwentner, Norbert Pfaffenbichler oder Dariusz Kowalski zusammen. Als Teil des elektro-akustischen Trios Radian war er weit über die Landesgrenzen hinaus stilprägend im Bereich experimenteller elektronischer Musik. Etliche der Radian -Stücke dienten auch immer wieder als Grundlage abstrakter Musikvideos. Umgekehrt sind auch seine Auftrags-Kompositionen stets von einer akuraten Auseinandersetzung mit dem vorhandenen Bildmaterial gekennzeichnet. Némeths Sounds sind fragile akustische Gebilde mit feinen Verästelungen, die ohne sich je in den Vordergrund zu spielen den Rhythmus und die Atmosphäre der Videos und Filme in ihrer Gesamtheit wesentlich mitbestimmen. Dieses Programm zeigt eine Auswahl dieser Kollaborationen. (Gerald Weber)

 

 

Im Anschluss Gespräch mit Stefan Németh und den anwesenden VideomacherInnen

 

 

ie_03
zurück