SOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODI
01020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
khoshbakthi
JENE TAGE
West-Berlin, 1974. Hussein ist Türke, er arbeitet in einer Fabrik. Immer wieder in diesem Film sieht man ihn Metallteile in Form stanzen. Die Abende verbringt er mit anderen Gastarbeitern in der WG. Manchmal geht er aus. Dann sind die Blicke misstrauisch, ist sein Deutsch holprig. Ein Leben in der Fremde.
16:00
Jene-Tage
JENE TAGE
Weiße Handschuhe vor schwarzem Hintergrund: Akribisch erforscht die Filmemacherin Archivaufnahmen und private Aufzeichnungen. Bild für Bild erschließt sich diese Geschichte über den Einfluss der Ölfirma British Petroleum auf die politische Geschichte des Iran ? und über Miranda Pennells Platz darin.
18:30
overruled
JENE TAGE
Der aus Afghanistan stammende Ismael verbringt Tag und Nacht am Tennisplatz ? als Balljunge. Er träumt davon, als Spieler den Durchbruch zu schaffen. Doch wie mehr als eine Million afghanischer Geflüchteter lebt er illegal im Iran: ohne Papiere, ohne Sichtbarkeit, in ständiger Ungewissheit.
20:00
falaknaz
JENE TAGE
„It’s not scary at all. At least not for me.“ Wir begleiten zusammen mit Salahshoor das Leben der Bäuerin, Mutter, Ladenbesitzerin und Lebenskünstlerin Falaknaz Raiisi. Ein direktes und respektvolles Porträt der kämpferischen Persönlichkeit, ihres Alltags in dem kleinen Ort Fat’h-Abad im Westen Irans und ihrer Hoffnung auf politischen Umbruch.
21:30
the_party_3
SPIELFILME
Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus. Als ihr Ehemann Bill mit einem brisanten Geständnis herausplatzt, nimmt die Party eine überraschende Wendung. Plötzlich offenbaren auch die anderen Gäste lang gehütete Geheimnisse, woraufhin Beziehungen, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe in Frage gestellt werden. Innerhalb kürzester Zeit kippt die kultivierte Atmosphäre in ein emotionales Chaos aus gegenseitigen Anschuldigungen und die Party steuert unaufhaltsam auf den großen Knall zu.
18:00
Manana_web
SPIELFILME
An ihrem 52. Geburtstag wird der Literaturlehrerin Manana (Ia Shugliashvili) klar, wie unbefriedigend ihre Situation ist. In einer kleinen Familienwohnung lebt sie zusammen mit drei Generationen. Ständig wird sie in Anspruch genommen, doch was sie möchte, fragt keiner. Nicht ihr Mann Soso (Merab Ninidze), nicht ihre Mutter Lamara (Berta Khapava), nicht ihre verheiratete Tochter Nino (Tsisia Kumsishvili). Manana zieht kurzerhand aus. Eine Erklärung dafür bleibt sie schuldig. Die Familie ist schockiert: Was sollen die Leute sagen? Mananas Bruder droht ihr sogar unverhohlen. In ihrer neuen Wohnung kann Manana endlich durchatmen, zum ersten Mal in ihrem Leben ist sie allein.
19:30
Die-beste-aller-Welten_w3
SPIELFILME
Adrian erlebt eine Kindheit in einem außergewöhnlichen Milieu, der Salzburger Drogenszene, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen...
22:00

Öffnungszeiten: 

Mo - Mi  >  11 - 2

Do - Sa  >  11 - 4   

So  >  10.30 - 24

 

Küche tgl. bis 23 Uhr


TICKETS

(falls nicht anders angegeben)

 

7,50 EUR Normalpreis

6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club

5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder

 

bei über 120 Min. + 1 EUR