SOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODI
01020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
taste-of-israel2
SPIELFILME
Was ist israelische Küche? Tom Franz, der Deutsche, der 2013 den israelischen Master Chef-Wettbewerb gewann, begleitet uns auf einer Reise kreuz und quer durchs Land um den Ingredienzien nachzuspüren, die langsam zu einer Einheit verschmelzen. Israelische küche, speist sich aus zahlreichen Erinnerungen an den heimatlichen Herd eingewanderter Juden aus ganz Europa, Russland und den USA, dem Fernen und Nahen Osten. Von der Dattelplantage des Kibbuz Samar in den Souk von Jerusalem, weiter zu Rama’s Kitchen, zum jüdischen Slow Food Market im arabischen Abu Gosh zu Uri Buri in Akko und schließlich nach Tel Aviv - dies sind nur einige Stationen der kulinarischen Rundreise, die vor allem eines beweist: „Gutes Essen verbindet die Menschen. Es gehört niemandem.“
18:30
children-of-the-sun-2
SPIELFILME
Ein für viele befremdlich erscheinendes Charakteristikum des Kibbuz war die Kindererziehung. Die Kernfamilie wurde gesprengt zugunsten einer Erziehung im Sinne der Gemeinschaft. Kinder haben getrennt von ihren Eltern gelebt, in eigenen Kinderhäusern. Ran Tal, der ebenso wie seine Mutter, die auch im Film interviewt wird, in einem Kibbuz aufgewachsen ist, eröffnet einen intimen Einblick in die Erinnerungen dieser „Kinder der Sonne“ und enthüllt gleichzeitig den ideologischen Kern dieses außergewöhnlichen soziologischen Experimentes. „Children of the Sun“ besteht aus Ausschnitten von über 80 Amateurfilmen, die zwischen 1930 und 1970 im Kibbuz gedreht wurden. Unterlegt werden die Bilder von Interviews und Erzählungen von Familie und Freunden.
21:00
the_party_3
SPIELFILME
Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freunde und Mitstreiter in ihr Londoner Stadthaus. Als ihr Ehemann Bill mit einem brisanten Geständnis herausplatzt, nimmt die Party eine überraschende Wendung. Plötzlich offenbaren auch die anderen Gäste lang gehütete Geheimnisse, woraufhin Beziehungen, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe in Frage gestellt werden. Innerhalb kürzester Zeit kippt die kultivierte Atmosphäre in ein emotionales Chaos aus gegenseitigen Anschuldigungen und die Party steuert unaufhaltsam auf den großen Knall zu.
18:00
Die-beste-aller-Welten_w3
SPIELFILME
Adrian erlebt eine Kindheit in einem außergewöhnlichen Milieu, der Salzburger Drogenszene, und mit einer Mutter zwischen Fürsorglichkeit und Drogenrausch. Wenn er groß ist, möchte er Abenteurer werden. Trotz allem ist es für ihn eine behütete Kindheit, die beste aller Welten, bis sich die Außenwelt nicht mehr länger aussperren lässt. Helga weiß, sie muss clean werden, um ihren Sohn nicht für immer zu verlieren. Doch dazu muss sie ihre eigenen Dämonen besiegen...
19:30
porto_3
SPIELFILME
Porto, die alte portugiesische Hafenstadt mit ihrer mysteriösen, fast morbiden Atmosphäre ist der Ort, an dem Jake (Anton Yelchin) und Mati (Lucie Lucas) aufeinandertreffen. Beide sind fremd in der Stadt, beide sind Außenseiter, und beide sind auf der Suche. Als sie sich begegnen, ist es Anziehung, ja, Liebe auf den ersten Blick. Fremd, doch zugleich vertraut, stürzen sie sich Hals über Kopf in eine Affäre. Es ist nur eine einzige Nacht, die sie miteinander verbringen. Aber die Zeit scheint still zu stehen.
21:30

Öffnungszeiten: 

Mo - Mi  >  11 - 2

Do - Sa  >  11 - 4   

So  >  10.30 - 24

 

Küche tgl. bis 23 Uhr


TICKETS

(falls nicht anders angegeben)

 

7,50 EUR Normalpreis

6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club

5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder

 

bei über 120 Min. + 1 EUR