msis_stills_06
 
MEINE SCHÖNE INNERE SONNE
Claire Denis, FR 2017, OmU, 94 min.

Umgeben von Menschen und trotzdem allein. Isabelle (Juliette Binoche) lebt das Leben eines Singles in der Großstadt Paris. Sie ist eine Frau mit Vergangenheit ? stark und unabhängig, als Künstlerin anerkannt, aber dafür wenig erfolgreich, wenn es um die Liebe geht.  Ihre Suche  nach  der  wahren  Liebe  scheitert  immer  wieder  an  der  Diskrepanz zwischen  ihrem Anspruch und den Kompromissen,  die sie eingehen müsste. Zu groß scheint die Kluft zwischen dem, was Frauen wollen und Männer bereit sind zu geben. In ihrer  Ratlosigkeit erhofft sich  Isabelle  ausgerechnet  von  einem  Wahrsager  (Gérard Depardieu) die Antwort auf die Frage, die sie mehr als alles andere beschäftigt ? gibt es die Liebe fürs Leben oder ist sie nur eine Utopie?

 

Mit MEINE SCHÖNE INNERE SONNE hat sich Claire Denis an ihre erste romantische Komödie gewagt, die sowohl vom französischen Kinopublikum als auch von der Kritik mit Begeisterung aufgenommen wurde. Juliette Binoche spielt kongenial eine starke und zugleich verletzliche Frau in ihren besten Jahren, die ihr Glück sucht. Unterstützt wird sie dabei von einem starken männlichen Ensemble, allen voran Gérard Depardieu in einem kurzen aber unvergesslichen Auftritt.



„Einer der allerschönsten Filme des Jahres“ - FAZ
 

„Nie war Juliette Binoche schöner und verführerischer als unter dem Blick von Denis` Kamerafrau Agnes Godard“ - Abendzeitung
 

„Claire Denis versucht sich an einer Komödie und zeigt dabei alle Qualitäten ihrer ernsteren Werke: „Meine schöne innere Sonne“ ist intelligent, reflektiert, genau beobachtet und als Bonus gibt es noch eine herausragende Juliette Binoche in der Hauptrolle.“ - Filmstarts.de
 
 

msis_stills_05
zurück