15_DontBlink_RobertFrank_Robert Frank_byLisaRinzler
 
DON`T BLINK - ROBERT FRANK
Laura Israel, US/FR/CA 2015, OmU, 82 min.

Robert Franks Leben und Werk - sowohl das als Fotograf als auch das als Filmemacher - greifen dermassen ineinander, dass sich die beiden Bereiche kaum trennen lassen. Das bemerkenswerte Terrain, das Franks künstlerisches Schaffen umspannt - vom namhaften und wegweisenden Bildband  "The Americans" aus dem Jahr 1958 bis heute -, gilt unbestritten als ausserordentliches künstlerisches Oeuvre.
Seit den frühen 1990er Jahren hat Robert Frank eng mit Laura Israel zusammengearbeitet. Sie war es, die Frank als vertraute Cutterin darin stärkte, sowohl stets seine eigene Handschrift zu wahren als auch den entscheidenden Funken der Kamera beim Zusammentreffen auf Menschen oder Orte zu zünden.

 

DON’T BLINK ist Israels filmisches Porträt ihres Freundes Robert Frank, mit dem sie über so lange Zeit intensiv zusammenarbeitete. Entstanden ist ein lebhaftes Konglomerat voller Bilder und Töne, prall mit nachhallenden Erinnerungen an Bekannte und Orte, aber auch an unergründbare Verluste.

 

 

DON’T BLINK ist ein Kunstwerk - ein intensives Bildnis eines Künstlers, seiner Spontanität und Intuition.

 

 

08_DontBlink-RobertFrank_byRobertFrank
zurück