valossn_001b_web
 
VALOSSN
David Hofer/Michael Kuglitsch, AT 2016, dt. OV, DCP, 85 min.

BUCH Michael Kuglitsch, David Hofer, Thomas Kogler (Assistenz)  KAMERA David Hofer, Flo Lackner  SCHNITT David Hofer  MUSIK Manfred Plessl

 

Ein Heimatdrama, berührend und schockierend, wuchtig wie die Berge der Kärntner Alpen.

 

Pauli, ein junger, zurückgezogener, traumatisierter Mann, trägt ein dunkles Geheimnis mit sich. Als sein Vater stirbt, tritt dieses mit aller Macht wieder heraus.

 

Der Spielfilm VALOSSN beschäftigt sich mit einem düsteren Thema: Den Auswüchsen der nachbäuerlichen, patriarchalen Familie vor den Zeiten der Gleichberechtigung in Österreich: Kinder, die wie Leibeigene behandelt wurden, Väter, die ihre kapitalistische Machtlosigkeit in Alkohol ertränkten und Gewalt entluden. - Angesiedelt im Kärntner Grenzland, wo seit hunderten Jahren Konflikte zwischen Slawen und Germanen schwelten, und in der letzen Generation vor Österreichs EU-Beitritt von einem zahnlosen Militär verwaltet wurden, muss die Hauptfigur zurück an seinen Leidensort.
 

 

***********************************

TICKETS: 7,50€ Normalpreis / 6,50€ SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club / 5€ Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder

 

 

valossn_poster_web
zurück