KINOSTARTS * * *  KINOSTARTS * * *  KINOSTARTS * * *

 

worlds
WORLDS APART

Christopher Papakaliatis - GR 2015, OmU, 113 min (Spielfilm)

 

Sebastian und Maria, Giorgos und Elise, Farris und Daphne: Drei unterschiedliche Liebespaare aus drei Generationen. Sie stehen im Zentrum dieser packenden und bewegenden Liebesgeschichte über alle Alter und Zeiten hinweg, die mitten im Griechenland von heute angesiedelt ist, in der aufgewühlten Stadt Athen.

 

Drei berührende Liebesgeschichten über alle Alter und Zeiten hinweg - mit «Whiplash»-Star J.K. Simmons: Ein Liebesfilm, der alle Grenzen und Generationen überwindet und den Unterhaltungswerte klar vor den moralischen Zeigefinger stellt. (20 minuten, Mohan Mani)

Bewegend, zum Nachdenken anregend. (Der andere Film, Hanspeter Stalder)

 

ab 9. JUNI im Top > mehr lesen & Tickets

 

 

mit_siebzehn_186
MIT SIEBZEHN (Quand on a 17 ans)

André Téchiné - FR 2016, OmU, 116 min. (Spielfilm)

 

Aus einem Tal in den Pyrenäen wird die Landärztin Marianne auf einen abgelegenen Berghof gerufen, um die Bäuerin zu untersuchen. Thomas, der Adoptivsohn der Kranken, gefällt ihr auf Anhieb gut: ein hübscher Kerl mit halbafrikanischen Wurzeln, dessen ruhige männliche Tatkraft sie beeindruckt. Als die Mutter des Jungen ins Krankenhaus muss, fordert Marianne Thomas dazu auf, bei ihr und ihrem ehrgeizigen Sohn Damien in der Stadt zu wohnen, um der Mutter nahe zu sein. Sie ahnt nicht, dass die beiden sich nicht mögen und in der Schule beim geringsten Anlass aufeinander losgehen. Doch als Marianne ihre Raufereien entdeckt, weiß keiner zu sagen, woher die seltsame Feindschaft eigentlich rührt.

 

Mit faszinierender Leichtigkeit inszeniert der französische Altmeister sein Jugenddrama. Psychologisch präzise, visuell virtuos, atmosphärisch dicht sowie sehr überzeugend gespielt. Höchste Zeit, dass dieser Berlinale-Liebling endlich auf die hiesigen Leinwände kommt! (Programmkino.de)

 

ab 30. JUNI im Top 

 

 

 

SPECIALS * * * FESTIVALS * * * SPECIALS * * * FESTIVALS * * *

 

Racing_Extinction
RACING EXTINCTION

 

Scientists predict that humanity’s footprint on the planet may cause the loss of 50% of all species by the end of the century. Oscar-winning  director  Louie  Psihoyos  (THE  COVE)  assembles  a  team  of  artists  and  activists  on  an  undercover operation  to  expose  the  hidden  world  of  endangered  species  and  the  race  to  protect  them  against  mass  extinction. Spanning the globe to infiltrate the world’s most dangerous black markets and using high tech tactics to document the link between  carbon emissions  and  species  extinction,  RACING  EXTINCTION  reveals  stunning,  never-before  seen  images that truly change the way we see the world.

 

im Rahmen von Ciné-ONU Vienna

 

am MO 12.6., 18:30 Uhr / Eintritt frei! > mehr lesen

 

RAST_still2_WEB
DRIFTERS & DRIVERS

Cinema Next Special

 

Im Cinema Next Special „Drifters & Drivers“ kommen Reisende zusammen. Im Dokumentarfilm RAST von Iris Blauensteiner werden die Benützer/innen eines Lkw-Rastplatzes und eines Campingplatzes bei Wien beobachtet. Sie suchen Rast und Ruhe auf ihrer Durchreise zum geplanten Ziel. Die Figuren in GESCHICHTE 2000 von Aleksey Lapin und Markus Zizenbacher finden weder Rast noch haben sie ein Ziel. Sie streunen umher im Nirgendwo und landen überall. Was sie alle vereint: Erlösung finden die Reisenden scheinbar vor allem in den Verschnaufpausen.

 

Im Anschluss Gespräch mit den Filmemacher/innen.

 

am DI 13.6., 21:00 Uhr / Eintritt frei! > mehr lesen