SOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODIMIDOFRSASOMODI
01020304050607080910111213141516171819202122232425262728293031
nocturnal_animals_3
SPIELFILME
Sieben Jahre nach seinem weltweit gefeierten und Oscar® -nominierten Regiedebüt A SINGLE MAN meldet sich Tom Ford zurück und überzeugt in NOCTURNAL ANIMALS mit eindringlicher Intimität und packender Spannung. Seine Oscar® -nominierten Hauptdarsteller Amy Adams (American Hustle, The Master) und Jake Gyllenhaal (Nightcrawler, Everest) brillieren als geschiedenes Paar, das dunkle Wahrheiten nicht nur über den jeweils anderen, sondern auch über sich selbst zutage bringt.
17:30
cinemanext2017011
CINEMA NEXT Special
Ein Blick zurück, ins Jetzt und in die Zukunft. In diesem Cinema Next Special erzählen drei junge Filmemacherinnen vom Leben in der Stadt.
20:00
HOUSTON_WE_HAVE_A_PROBLEM_presidents
DOKUMENTARFILME
Der Kalte Krieg, das Rennen um den Weltraum und die Mondlandung der NASA sind Meilensteine, die eine Ära definierten. Sie bieten aber auch gleichzeitig Futter für Verschwörungstheorien. In HOUSTON, WE HAVE A PROBLEM! rollt der Filmemacher Žiga Virc die Diskussion um das Thema auf beiden Seiten mit neuem Material auf. Diese faszinierende Doku-Fiktion untersucht den Mythos des Multi-Milliarden-Dollar-Deals bei Amerikas Kauf von Jugoslawiens heimlichem Raumfahrtprogramm in den frühen 1960er Jahren.
22:15
turrini_1
DOKUMENTARFILME
Titelgebender „Ausgangspunkt“ des Dokumentarfilms über und mit Peter Turrini ist der Tonhof in Maria Saal. Hier führte in den 50er und 60er Jahren das Künstlerpaar Maja und Gerhard Lampersberg ein offenes Haus für „völlig unbekannte Kunst-irre“, wie es Turrini im Laufe des Filmes einmal nennt - von Thomas Bernhard bis Christine Lavant u.v.a.m. Für den 15jährigen Peter Turrini war der Tonhof ein magischer ort, sein „erstes Zuhause - Labor, Enklave, Wiege der österreichischen Nachkriegsliteratur“.
17:00
ich_daniel_blake3
SPIELFILME
Bis heute hat Ken Loach nichts von seiner Präzision, seinem Engagement und seiner Lust am Filmemachen eingebüßt! Auch mit 80 Jahren wird er nicht müde, sich in seinen kurzweiligen Spielfilmen für die Rechte der Underdogs zu engagieren und sich dabei immer ganz nah an den realen Umständen zu orientieren. Lakonisch und mit einer Brise Sarkasmus nimmt er in seinen neuen Film den Sozialstaat ins Visier. Dafür wurde er in diesem Jahr in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.
19:00
toni_erdmann_3
SPIELFILME
Zum Niederknien: Maren Ade puzzelt ihre feine Familiendramödie zu einer wunderbar intelligenten Geschichte. Die Story von der Karrierefrau Ines (Sandra Hüller) und ihrem einfallsreichen Vater (Peter Simonischek) ist nicht nur ungewöhnlich, sondern sie zeigt den Kampf der Generationen als liebevoll ironische Herausforderung für beide Seiten. Wie in einem schüchtern startenden Pas de deux kreisen Vater und Tochter umeinander, befehden sich und lieben sich doch. Das ist allerschönstes Kino - spannend, witzig und manchmal ein bisschen ergreifend! (Programmkino.de)
21:00

Öffnungszeiten: 

Mo - Mi  >  11 - 2

Do - Sa  >  11 - 4   

So  >  10.30 - 24

 

Küche tgl. bis 23 Uhr


TICKETS

(falls nicht anders angegeben)

 

7,50 EUR Normalpreis

6,50 EUR SchülerInnen, Studierende, Ö1 Club

5 EUR  Kinder (bis 12 Jahre), Klubmitglieder

 

bei über 120 Min. + 1 EUR